Dienstag, 3. November 2015

Betrayal at Calth - Horus Heresy Box kommt

Vor etwa einem halben Jahr haben wir es euch ja bereits in unserem Video-Podcast versprochen: Die Firma beendet das Jahr 2015 mit einem Kracher. Es wird tatsächlich eine große Box mit Horus Heresy Modellen aus Kunststoff geben. Damals war der Inhalt noch nicht bekannt, doch es ließ sich schon erahnen, dass ein voller taktischer Bausatz und ein Kommando-Gussrahmen in der Schublade lagen. Jetzt trudeln nach und nach mehr Infos ein. Auf amerikanischen Websites sind schon viele Bilder zu sehen und die ersten Stores wurden bereits beliefert. So wird die Box aussehen:



Wie der jüngst von Games Workshop veröffentlichte Comic "Macragges Ehre", der das Schicksal von Guillaumes Schlachtschiff nach dem Angriff auf Calth beleuchtet, nachdem es Kor Phaerons Schiff in den Warp verfolgt, ist auch dieses Spiel im Ultramar-Krieg angesiedelt. Das Artwork sieht auch so aus, als stamme es zum Teil vom selben Zeichner. Außerdem lehnt es sich an die Forge World Bücher an. Seht selbst:

 via Belloflostsouls

Neben einem Regelbuch für das in der Box enthaltene Minispiel im Stil eines "Execution Force" sind auch ein paar Würfel, ein Spielfeld und Karten zu sehen. Wir konnten uns die Materialien schon ansehen, aber noch nicht probespielen. Wie viel Spaß das System macht, bleibt also offen. Es scheint jedoch mehr eine Ausrede zu sein, um den Fans Heresy Modelle zu verkaufen, die diese dann nach den Forge World Regeln in ihren 40k-Spielen einsetzen können. Denn niemand wird eine Ausrede brauchen, um sich diese Box zuzulegen. Seht her:




via Belloflostsouls

Insgesamt werden dreißig taktische Marines in MKIV Rüstungen enthalten sein, fünf Cataphractii-Terminatoren, ein Contemptor und zwei HQ-Modelle - davon eines in Terminatorrüstung. Würde man entsprechende Bestellungen bei Forge World aufgeben, wäre man schnell im Bereich von mehreren hundert Pfund. Betrayal at Calth wird jedoch nach unserer Information 125 € kosten.

Zudem bietet die Box noch weitere Vorteile: Es handelt sich - anders als bei anderen "Starterboxen" in der Vergangenheit - nicht um abgespeckte Snap-Fit-Modelle (Ausnahme: Der Cybot), sondern um voll modulare Gussrahmen im Stil eines aktuellen taktischen Gussrahmens. Kombiwaffen, Spezialwaffen, schwere Waffen - alles was der Fan begehrt wird gleich mehrfach geliefert. Wir konnten schon einen Blick auf die Modelle werfen. Sie sehen spitze aus.

Besonders der große Aufwand, der im Terminatorgussrahmen steckt, lässt darauf schließen, dass es die Bausätze in Zukunft auch einzeln zu kaufen geben wird - anders ist das wirtschaftlich nicht sinnvoll. Dazu passt, dass die Box wohl in so großer Zahl bereit steht, dass es nicht zu Engpässen im wichtigen Vorweihnachtsgeschäft kommen sollte. Ende des Jahres soll der Bestand unserer Information nach aufgestockt werden, so dass die Packung dann zum regulären Ladenbestand gehört.

Gute Zeiten für Freunde der Heresy. Ab 7. November wird das gute Stück vorbestellbar sein, am 14. kommt es dann raus. Die Frage ist bloß, werdet ihr nur eine bestellen? ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen